zur Vortragsliste

PRiiL – Ein schulinternes Projekt zum interreligiösen und interkulturellen Lernen

Praxisbeispiel aus der Regenbogen-Schule

Die Regenbogen-Schule im Rollberg-Kiez Berlin Neukölln arbeitet seit Jahren präventiv gegen interreligiöse und interkulturelle Ausgrenzung.

Wie kam es dazu?

Aus der erfolgreichen Teilnahme an zwei Wettbewerben der Schulen, ausgeschrieben von der Herbert Quandt Stiftung zu einem „Trialog der Kulturen“ entstand ein eigenes schulinternes Projekt:

Projekt (der) Regenbogen-Schule (für) interkulturelles (und) interreligiöses Lernen, im folgenden PRiiL genannt.

Was will PRiiL?

Dieser Unterricht will im Lebensraum Schule den Schülerinnen und Schülern Möglichkeiten der Begegnungen mit anderen Religionen und Kulturen bieten, um diese kennen zu lernen und besser verstehen zu können und Gemeinsamkeiten aller zu entdecken ohne die eigene Religion bzw. Weltanschauung aufgeben zu müssen, sondern diese als anerkannt und gleichberechtigt nebeneinander zu erleben. Damit verbunden ist der Abbau von Vorurteilen. Somit leistet PRiiL unter anderem auch einen Beitrag zur Gewaltprävention.

Wer unterrichtet PRiiL?

Die Religions- und Weltanschauungslehrer bzw. Lehrerinnen der Regenbogen-Schule (dem Judentum, Christentum, Islam sowie dem Humanismus zugehörig) bilden gemeinsam mit Künstlerinnen und Künstlern als Vertreter o.a. Religionen aus den Bereichen Malerei, Bildhauerei, Skulpturenbau, Kalligraphie, Theater, Musik und Tanz und den Klassenlehrern der teilnehmenden Klassen, ein Team.

Was wird vermittelt?

Neben der Vermittlung von Basiswissen der Religionen Judentum, Christentum, Islam und einer nicht religiösen Weltanschauung, arbeitet das PRiiL-Team zu immer wieder aktuell gefundenen Themen in unterschiedlichen Workshops. Die Arbeitsergebnisse dieser Workshops werden 4x jährlich den Schülerinnen und Schülern sowie anderen interessierten Personen präsentiert.

Aufgrund der erfolgreichen Arbeit wird die Schule offiziell zur Schwerpunktschule für interkulturelle und interreligiöse Arbeit.

Wir wollen Ihnen mit unserer Präsentation einen kleinen Einblick in unsere Arbeit geben, Ängste nehmen und Mut machen, neue und unbekannte Wege zu gehen.

Regenbogen-Grundschule
9. Grundschule Berlin-Neukölln
Morusstr. 32-40
12053 Berlin

Tel.: (030) 6 89 80 30
www.regenbogen-grundschule.de

zur Vortragsliste